Inwieweit beeinflussen die Sterne unser Wohlbefinden?

Wie das Horoskop unsere Persönlichkeit bestimmt (Bildquelle: © baldas1950 - Fotolia.com)

Ein Persönlichkeitshoroskop kann eine wertvolle Hilfe sein, um Verhaltensmuster zu erkennen und ein besseres Leben zu führen. Das persönliche Sternbild verrät, wie der Mensch mit aggressiven Gefühlen umgeht und welche Auslöser besonders stark wirken. Das Wissen um diese Zusammenhänge kann es leichter machen, das Verhalten zu steuern und Stress auslösenden Situationen aus dem Weg zu gehen.

Wutanfälle könnten damit vermieden werden. Die Beschäftigung mit dem eigenen Horoskop kann dem Choleriker helfen, sich selbst kennenzulernen und ein besseres Leben zu führen.

Das Feuerelement

Um das Aggressionspotenzial zu analysieren, sollte die Elementeverteilung untersucht werden. Zeigt sich eine starke Betonung des Elements Feuer im Persönlichkeitshoroskop, kann davon ausgegangen werden, dass der Mensch zu impulsivem Verhalten neigt.

Feuerbetonte Menschen sind möglicherweise selbstbezogen und herrschsüchtig. Sie sind ungeduldig, rechthaberisch und werden schnell wütend, wenn man ihnen widerspricht. Wenn die Zeichen Widder, Löwe und Schütze stark vertreten sind, kann von einer Feuerbetonung gesprochen werden. Der Aszendent und die persönlichen Planeten Sonne und Mond sind ausgesprochen wichtig. Besonders zu beachten ist auch die Position des Planeten Mars. Steht er in einem Feuerzeichen, kann das bedeuten, dass der Mensch sehr energiegeladen ist und sich ungern aufhalten lässt. Unterdrückte Mars-Energie kann dazu führen, dass ein Mensch zu Wutausbrüchen neigt. Damit er ein besseres Leben führen kann, sollte er lernen, mit seiner Mars-Energie sinnvoll umzugehen.

Die Tierkreiszeichen Stier und Skorpion

Stierbetonte Menschen sind eher geduldig und ausdauernd. Sie lassen sich möglicherweise viel gefallen. Bei ihnen kommen cholerische Anfälle vor, wenn das erträgliche Maß überschritten wurde. Das berühmte rote Tuch führt dann zum Gefühlsausbruch.

Menschen mit persönlichen Planeten im Skorpion stehen unter großem inneren Druck. Meistens sind sie sehr beherrscht und kontrolliert. Kommt es jedoch zu einem Wutanfall, sind die Auswirkungen meist sehr heftig und zerstörerisch.

Möglichkeiten der Selbstkontrolle für ein besseres Leben

Neigt ein Mensch zu cholerischen Anfällen, ist es ratsam, die astrologische Zeitqualität im Auge zu behalten. Nähert sich beispielsweise ein kritischer Mars-Transit, kann der Betroffene sein Verhalten beobachten und aufkeimende Wutgefühle in gesündere Bahnen lenken. So könnte er sich besonders sportlich abreagieren. Langfristig könnte ein Anti-Aggressions-Training helfen, diese Phasen zu überstehen und ein besseres Leben zu führen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *